Grenzen trennen - Natur verbindet

Festveranstaltung 30 Jahre Grünes Band

© Alexander Schneider

Vor 30 Jahren bekam der Eiserne Vorhang seinen ersten Riss. Damit wurde der Weg frei für das größte Naturschutzprojekt Europas, das Grüne Band. Es verbindet wertvolle, geschützte Naturräume, die sich auf dem Gebiet des ehemaligen „Eisernen Vorhangs" erhalten bzw. entwickelt haben. Aus Anlass des 30jährigen Bestehens des Grünen Bands laden das Umweltbundesamt und der Naturschutzbund Österreich am 19. August 2019, ab 12 Uhr zu einer Festveranstaltung in den Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Nationalpark-Infozentrum in Illmitz stehen Wert und Schutzwürdigkeit des Grünen Bandes sowie der Beitrag der Bundesländer zur Erhaltung dieses einzigartigen Naturraums.

 

Österreich hat beinahe 1.300 km Anteil am Grünen Band. Es umfasst wertvolle Naturgebiete: Vom Böhmerwald bis zum Neusiedler See, von den March-Thaya-Auen bis zum Dobratsch. Am Jahrestag des Paneuropäischen Picknicks werden diese wertvollen Lebensräume vor den Vorhang geholt.

 

Termin und Ort

19. August 2019, ab 12 Uhr

Informationszentrum Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Hauswiese

7142 Illmitz

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung!